L'OUSTAOUTOU ------------

Miet und Beschäftigungsbedingungen -----------------
------ MENÜ --------------------------------

Auszug der allgemeinen Mietbedingungen

Die Vermietung der hier angegeben Wohnung geschieht durch Reservierung und Unterzeichnung des Mietvertrages, durch den Vermieter präsentiert, dessen Hauptbedingungen unten angeführt sind, und ist durch diese Bedingungen vertraglich festgelegt.

I - Reservierung

Die im Kalender aufgeführten Mietzeiten haben keinen vertraglichen Charakter.

Reservierungsprinzipien :

Die Reservierung muss mindestens 1 Monat vor der vorgesehenen Mietzeit erfolgen.
Eine 7 tägige First ist vorgesehen nach dem ersten Kontakt durch E-Mail an den Vermieter :


L'OUSTAOUTOU


Die Verpflichtung des Vermieters für den Mietzeitraum beginnt erst von dem Zeitpunkt an, wenn dieser in schriftlicher Form dem Reservierenden bestätigt hat und die Reservierungsanzahlung beim Vermieter eingegangen ist.
Zur Durchführung der Reservierung nehmen Sie eine Kopie des beiliegenden Formulars und schicken es ausgefüllt an die Mail-Adresse, die oben genannt wurde.
Die erste Reservierungsanzahlung beträgt 25% der Mietsumme des gültigen Tarifes für die vorgesehene Mietzeit.

Zur Reservierung

Die Reservierungsbestätigung ergibt sich aus der Unterschrift des Mietvertrages durch den Mieter und seinem Eingang beim Vermieter, begleitet von der zweiten Reservierungsanzahlung. Diese beträgt 25% der Mietsumme, im gültigen Tarif für die Mietzeit einzusehen.

Zum Pachtvertrag

II - Vermietung

Als Grundbestimmung des Vertrages gilt :

Der Vertrag ist nur gültig, wenn die Miete, bestimmt durch den gültigen Tarif, und die Kaution, in seiner Gesammtheit beim Vermieter eingegangen ist.

Die Mietsumme muss in ihrer Gesammtheit mindestens 1 Monat vor dem Mietantritt bezahlt sein, der bei der Reservierung und der Kautionszahlung vereinbart wurde. Bei Nichtbeachtung wird die Vermietung nichtig und die Anzahlung bleibt mit vollem Recht Eigentum des Vermieters als Entschädigungssumme.

Die Kaution wird auf 20% der Mietsumme festgelegt. Die Kaution wird nach Ablauf der Mietzeit und nach Endinventar zurückerstattet, abzüglich der entstandenen Schäden, oder durch Mehrverbrauch von Wasser oder Elektrizität , bei dieser Gelegenheit festgestellt.
Der Mieter bleibt für die Kaution, die keine Pauschalentschädigung ist für die verursachten Schäden oder für Mehrverbrauch an Wasser oder Elektrizität,haftbar dem Vermieter gegenüber mit der vollen Summe, falls der Fall eintritt.

Mietbeginn

Unter Berücksichtigung der oben angeführten Mietbedingungen, beginnt der Mietvertrag zu dem festgelegten Zeitpunkt der Schlüsselübergabe und des Anfanginventars, wie oben erwähnt.

Mietbedingungen

Der Mieter verpflichtet sich, alles Mobiliar und alle Gebrauchsgegenstände sorgsam zu behandeln, wie im Mietvertrag vorgesehen, ohne die Anzahl der Mitmieter zu überschreiten.

Mietende

Nach Ablauf der Mietzeit müssen das gesamte Mobiliar und alle Ausstattungsgegenstände dem Vermieter in einem guten normalen Zustand übergeben werden, in gutem funktionierendem Zustand, gewartet und sauber.

Bei dieser Gelegenheit wird das Endinventar aufgestellt.
Bis auf Geschirr und Küchengerätereinigung ist die normale Reinigung in der Miete enthalten.

III - Versicherungen

Der Mieter überprPuft seine Versicherungen, dass diese die Gesamtheit der Risiken umfasst, die imRahmen der Vermietung auftreten können.

------ HOME ------------------------------------------------------------------------------------------- ZUM PACHTVERTRAG -------